Draußen ist es bitterkalt

Home > Aus Nicoles Hühnergarten > Draußen ist es bitterkalt

Draußen ist es bitterkalt

Du meine Güte, was war das kalt heute Nacht. Minus 13 Grad zeigt unser Außenthermometer und der Schnee liegt an manchen Stellen knietief. Ich hatte große Bedenken, ob meine Hühnerschar das gut überstehen wird. Doch alles ist gut. Eine extra Portion Stroh für die Nacht in den Stall, damit die Ritzen dicht sind und ein paar Tropfen Thymianöl ins Trinkwasser. Vorbeugen ist bekanntlich besser als heilen, nicht wahr?! Und wisst Ihr was ich lustig finde? Meine fröhliche Bande hat sich auf den Weg ins Außengehege selber einen Strohweg gelegt. Ist das nicht clever?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.