Hühner im Regen

Home > Stall & Auslauf > Hühner im Regen

Hühner im Regen

Was tun, wenn die Damen gerne planschen?

Was mache ich, wenn die Damen und Herren im Regen unterwegs sind und abends wie die begossenen Pudel vor einem stehen?

Klare Antwort, gar nichts!

Diese Frage bekommen wir oft gestellt. Grundsätzlich sind Hühnern Wetterfest. Ihr Gefieder schützt sie vor kalten Temperaturen und sorgt so dafür, dass die Damen mit ihrer Umwelt zurecht kommen.

Ich erlebe oft ein individuelles Verhalten. Einige meiner Tiere meiden den Regen und stellen sich unter, andere haben größtes Vergnügen daran bei nasser Witterung unterwegs zu sein. Grundsätzlich mache ich mir da wenig sorgen, denn ich bin sicher, dass meine Hühner wissen was sie tun. Dennoch sind meine Hybridhennen schnell erkältet, aber das Getier, dass sich bei Regen an die Erdoberfläche begibt ist einfach zu attraktiv.

Mein Rat: Mache lasse..! Wie der Hesse sagt. Denn Wettereinflüsse sorgen auch für Abhärtung und ein fittes Immunsystem. Und damit lässt es sich auch über die nasse und kalte Jahreszeit kommen.

4 thoughts on “Hühner im Regen

  1. Liebste Nicole,
    was für ein schöner Blog über Eure glücklichen Hühner, den werde ich mir gleich verlinken :O)
    Im Regen sehen sie ja nicht so lustig aus, aber, den Tieren macht das ja meist weniger aus, als wir denken!
    Habt alle zusammen einen schönen Tag, ihc schau mich nachher noch ein bischen weiter um hier :O)))
    ♥️Allerliebste Grüße , Claudia♥️

    1. Liebe Claudia, wie schön, dass Du hergefunden hast. Ich freue mich wie Bolle. Hast Du gesehen wie liebevoll die Henne ihre Küken beschützt? Zauberhaft, nicht wahr?! Dir einen ganz lieben Gruß, Nicole

Schreibe einen Kommentar zu Claudia Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.